Review Eyeshadow 03 sweet purpeline, Essence do schau her! LE

Hallo ihr Lieben,

Bei meinem letzten dm-Besuch habe ich den Oktoberfest LE Aufsteller gesehen und es war klar, dieser hübsche Aubergine/Violette Lidschatten muss mit. Auf dem Bild seht ihr in der Mitte die hübsche „Brezel-prägung“. Die Farbe ließ sich schwerer einfangen sie ist eine Mischung aus dem mittleren und dem rechten Bild. Die Prägung auf dem rechten Bild ist schon ein wenig abgenutzt von meinem ersten gebrauch ;) Nicht wundern…  do schau

Der Lidschatten krümelt beim Entnehmen etwas stärker. Ohne Base habe ich kaum Farbe auf der Hand, dafür aber viele Krümel. Nach dem Verblenden sehe ich lediglich einen Farbhauch. Mit Base läuft es deutlich besser. Der Lidschatten gibt schön Farbe ab, bleibt aber dezent und fast schon sheer. Sobald ich das ganze verblende wird der Lidschatten nochmal etwas heller. Insgesamt ist er deutlich heller als ich es erwartet hätte. Ich habe bei der Farbe auch ein wenig die Sorge, dass es so aussehen könnte als hätte ich ein blaues Auge…Das ist ja nicht so schön…

Auf dem Bild seht ihr links den Swatch mit Base und rechts ohne Base. Ich habe hierfür, mit meinem Lidschattenpinsel, zwei Schichten aufgetragen. Ich benutze für swatches von Puderlidschatten immer einen Pinsel, da ich diesen ja auch beim Auftrag auf dem Auge verwende. Links unten im Bild könnt ihr auch ein paar von den Krümel sehen.SAMSUNG DIGITAL CAMERA

Hier seht ihr das Ergebnis nach dem verblenden, mit einem Blendepinsel. Leider ist ohne Base nicht mehr viel von dem Lidschatten zu sehen. Ich habe ihn daher mit einem Pfeil gekennzeichnet…SAMSUNG DIGITAL CAMERA

Bei kleinen Korrekturen mit einem Wattepad und Creme (so mache ich das immer) wurde leider der Lidschattenrand dunkel. Es war nicht gerade einfach das ganze ordentlich zu korrigieren ohne einen Rand zu hinterlassen.

Haftfestigkeit mit Base: Die Haftfestigkeit konnte mich leider nicht überzeugen. Er verliert leider schnell weiter an Farbintensität. An manchen Stellen habe ich nach 2 Stunden kaum noch Farbe auf dem Lid, diese setzt sich dafür an anderen Stellen meines Augenlids ab. Es sieht daher leicht fleckig aus. Ein Teil ist leider auch unters Auge gerutscht. Sehr unschön :( Schade…

Fazit: Der Lidschatten ist sehr dezent, leicht sheer und nicht ganz einfach im Auftrag (bei Korrekturen). Ich hatte eigentlich eine deutlich dunklere Farbe erwartet, dennoch finde ich sie an für sich hübsch, allerding muss man so umso stärker darauf achten wie man sie einsetzt, damit es am Ende nicht nach einem blauen Auge aussieht. Daher sehe ich die Farbe kritisch… Sie könnte an für sich mit anderen dezenten Farben zu einem Alltags-AMU kombiniert werden, wenn da nicht die schlechte Haftfestigkeit wäre. Diese konnte mich leider gar nicht überzeugen. Da bin ich von essence eigentlich deutlich besseres gewohnt.

So schade denn ich finde das Produkt wirklich sehr hübsch. Ich war ganz Glücklich als ich es erworben habe und konnte es kaum erwarten den Lidschatten auszuprobieren. Vor allem wegen der miesen Haftfestigkeit und der schwachen Pigmentierung kann ich es euch leider nicht empfehlen.


 

Habt ihr vielleicht auch diesen Lidschatten, wie sind eure Erfahrungen mit dem Produkt? Vielleicht probiere ich es mal aus ihn mit den Fingern aufzutragen, in der Hoffnung dass sich seine Eigenschaften dann verbessern?! Mal sehen ;)

Ganz liebe Grüße eure Lia :)

Advertisements

8 Gedanken zu „Review Eyeshadow 03 sweet purpeline, Essence do schau her! LE

    • Ja, ich bin schon ein wenig enttäuscht :/ Ich habe ihn aber noch nicht vollkommen augegeben, ich versuche ihn beim nächste mal, mal mit einem feuchten Pinsel auftragen, vielleicht hilft das ja, allerdings habe ich wenig Hoffnung, dass es dadurch besser wird…

  1. Oh, die Farbe finde ich toll! Aber der Auftrag sieht ja bescheiden aus. Ich hab aber auch schon einige solcher Farben zuhause, ich geb sie nur in die Lidfalte, aufs Lid und auf den Brauenbogen etwas Highlighter und fertig. So sieht man auch nicht nach blauem Auge aus :-)
    Grüßle
    Claudi

Kommentar verfassen: Ich freue mich über deine Rückmeldung und Gedanken zu meinen Posts :) Fragen, konstruktive Kritik, Wünsche, Gedanken zum Post, und Anregungen sind hier gern gesehen. Kommentare mit Links zum eigenen Blog oder anderen Webseiten werden von mir entweder nicht freigeschaltet oder nur der Link an sich wird nicht freigegeben! Ich wünsche euch viel Spaß beim Kommentieren, denkt bitte an die Netiquette ;) damit sich hier jeder wohl fühlen und frei und glücklich kommentieren kann. Danke :) Liebe Grüße Lia

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s