Wassermelonen-Topflappen *gehäkelt*

Hey ihr Lieben,

Meine Topflappen sind fertig :) Für mich war klar, ich möchte unbedingt Wassermelonentopflappen haben. Da ich bisher noch keine Topflappen gehäkelt habe, habe ich zuerst nach einer Häkelanleitung für runde Topflappen gesucht ;) Diese habe ich *hier* gefunden. Nach dieser habe ich den Anfang gehäkelt und dann, nach Gefühl, weiter gearbeitet. Die Schlaufe habe ich auch nach der Anleitung gearbeitet. Ich finde die Anleitung gut erklärt und sie war für mich hilfreich.SAMSUNG DIGITAL CAMERA

Meine Wolle habe ich von Lana Grossa und heißt Star. Diese ist spezielle Topflappenwolle, besteht daher 100 % aus Baumwolle und ist für die Nadelstärken 4-5,5 gedacht.

Ich habe eine 4er Nadel benutzt. Die Wolle kostete je Knäul 1,95€SAMSUNG DIGITAL CAMERA

Ich habe 2x die Farbe 42 „melone“, 1x 28 Braun, und ein schönes hellgrün gewählt auch 1x (ich weiß leider gerade die Farbbezeichnung nicht)

Die Topflappen habe ich nach Gefühl gearbeitet und so gestaltet wie ich sie schön finde. Im Durchmesser betragen sie ca. 20,5 cm. Anschließend habe ich noch die „Kerne“ (braune Wolle) draufgestickt/draufgenäht ?! ;) Dafür habe ich die Wolle doppelt durchgezogen, damit die Kerne ein wenig dicker gestaltet sind.SAMSUNG DIGITAL CAMERA

Mir gefallen sie richtig gut. Ich habe auch schon den „Hitzetest“ gemacht und sie halten heiße Temperaturen perfekt ab. Ich bin Glücklich mit meinen ersten Topflappen und werde mir sicher, mit der Zeit, auch noch weitere schöne Topflappen häkeln.

Wie findet ihr meine Wassermelonen-Topflappen?

Ganz Liebe Grüße Lia :)

Advertisements

12 Gedanken zu „Wassermelonen-Topflappen *gehäkelt*

    • Danke :) Freut mich, dass sie dir auch gefallen! Ich bin mit ihnen so super Glücklich, sie sind ein echter hingucker in der Küche und zudem noch praktisch.
      Liebe Grüße Lia :)

      • Sehr schön :) Ich kann es nur empfehlen. Wusste gar nicht, dass du auch häkelst, sehr schön. Strickst du auch, oder bleibst du lieber beim Häkeln?

      • Ich finde es auch schön die Abwechselung zu haben. Daher habe ich oft auch ein Strick- und ein Häkelprojekt :) und Arbeite abwechselnd daran :D

      • Ja ab und an ist eine pause wirklich gut :) Es ist ja ein Hobby und sollte nicht anstrengend werden. Man sollte einfach das machen wozu man Lust hat. Aber es freut mich wenn ich dich inspirieren konnte.

      • ich hab vorletztes Jahr für alle in der Familie Filzpantoffeln gestrickt und gefilzt, dann für meine Nichte eine Babydecke gestrickt die so groß wurde das ein erwachsener sich zudecken kann. Dann noch ein Rassel-teddy und irgendwie… hat mich dann die Lust verlassen ^^

      • Das kann ich verstehen. Es steckt halt auch immer sehr viel Arbeit darin. Ich mache auch gerne ab und an was für andere, allerdings achte ich inzwischen auch darauf regelmäßig auch wieder etwas nur für mich zu machen :)

        Habe jetzt auch die letzten Monate damit verbracht andere zu bestricken/häkeln (bis auf die Topflappen) *gg* und werde daher auch als nächstes wieder etwas nur für mich machen.

        Habe zuvor Socken für meinen Onkel gestrickt, 2 Stulpen für meine Schwester so wie ein paar Socken (der erste ist Fertig, der Zweite noch in Bearbeitung), ein paar Stulpen für meine Mama, einen Schal für meinen Papa, 2 paar Babyschuhe für Freunde und der eine passt leider nicht ganz (bin noch nicht so geübt im Häkeln) daher mache ich den gerade neu. Es macht mir auch immer sehr viel Freude andere zu beschenken.

        Aber jetzt habe ich auch erst einmal nur Lust was für mich zu machen. Wenn ich dann wieder Lust habe, mache ich dann mit Freude wieder etwas für jemand anderen. Aber halt nicht mehr so viel in Folge, das war mir jetzt auch zu anstrengend und ich hatte zwischendurch die Nadeln auch ein paar Monate beiseite gelegt…

        Ich habe schon weitere Anfragen von Freunden und Famillie, die ich gerne mit der Zeit umsetze, aber sie wissen dass es etwas dauern kann bis ich dazu komme. So sind alle Glücklich und ich bleibe motiviert…

      • Ja, nee, grade mag ich einfach gar nichts machen, egal für wehn, aber ich hänge grade auch extrem durch… bin froh wenn ich die einfachsten Sachen hinbekomme :-(

Kommentar verfassen: Ich freue mich über deine Rückmeldung und Gedanken zu meinen Posts :) Fragen, konstruktive Kritik, Wünsche, Gedanken zum Post, und Anregungen sind hier gern gesehen. Kommentare mit Links zum eigenen Blog oder anderen Webseiten werden von mir entweder nicht freigeschaltet oder nur der Link an sich wird nicht freigegeben! Ich wünsche euch viel Spaß beim Kommentieren, denkt bitte an die Netiquette ;) damit sich hier jeder wohl fühlen und frei und glücklich kommentieren kann. Danke :) Liebe Grüße Lia

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s