essence wave goddess Review, Cosnova Testpaket

Hallo ihr Lieben,

Am Samstag habe ich doch tatsächlich ein Päckchen von Cosnova erhalten. Ich freue mich immer noch riesig darüber. Super aufgeregt und mit ganz viel Freude habe ich mein Päckchen geöffnet und euch dabei natürlich Fotografisch mitgenommen. Ich habe einige der Produkte von essence aus der aktuelle wave goddess LE bekommen. Die LE finde ich super ansprechend und ihr könnt euch vorstellen wie glücklich ich darüber bin, das ich bei dieser LE zum testen ausgewählt wurde. Damit habe ich gar nicht gerechnet ich war so überrascht und bin vor Freude im Dreieck gehüpft.SAMSUNG DIGITAL CAMERA

Warum bekomme ich ein Päckchen von Cosnova? Ich bin beim cosnova Bloggerverteiler angemeldet. Dadurch bekomme ich immer die Infos und Bilder zu den neusten LEs per Mail zugesendet. Die ich euch dann auf meinem Blog vorstelle. Zu jeder LE gibt es eine Verlosung, bei der man als Blogger teilnehmen kann. Dann entscheidet das los und mit etwas Glück bekommt man, so wie ich dieses Mal, ein paar Produkte der LE zugesendet. Diese darf ich dann testen und euch auf meinem Blog vorstellen.

In diesem Sinne, vielen Dank ans Cosnova-Team, ich habe mich super gefreut und habe die Produkte gerne getestet.SAMSUNG DIGITAL CAMERA

Nun aber endlich zu den von mir ausgiebig getesteten Produkten. Ihr könnt die Produkte ab Juli bis August in verschiedenen Drogeriemärkten kaufen. Also ab heute :)

essence wave goddess 2in1 eyeliner:neu 3

Ich habe alle drei Farben zugesendet bekommen. Alles drei sind Blautöne und haben sowohl eine Dicke als auch eine dünne spitze. Das finde ich schon mal super. Die Filzliner sind am Auge leider relativ rau, für mich ist es schon ein bisschen unangenehm. Da ich seit Jahren keinen Filzliner mehr verwendet habe, weiß ich gerade nicht ob andere weniger rau sind. Ich verwende sonst immer Flüssigliner oder Gelliner. Da ich damit einfach besser klarkomme. Ich konnte mir bisher mit keinem Eyelinerpen einen ordentlichen Lidstrich ziehen, immer nur mit flüssig/gel Produkten. Aber jetzt habe ich hier jaProdukte mit denen ich das nochmal üben kann ;) Villeicht funktioniert es ja doch noch mit der Zeit. Nun zu den Farben…

01 life is better when you surf ist ein mittlerer bis etwas dunklerer Blauton. Mir gefällt die Farbe sehr gut. Der Auftrag gelingt einfach, gerade mit der dünnen Spitze komme ich sehr gut zurecht. Die Farbe ist gleichmäßig und mit einem Zug deckend. Die Farbabgabe mit nur einem Mal drüber gehen könnt ihr auf dem Swatch gut erkennen. Bei dieser Farbe bleibt auch nach dem Abschminken ein Blauer Stain zurück, den ich weder mit meiner Creme noch mit Wasser und Seife wegbekomme. Was ich etwas schade finde. Wenn man sich dann mal vermalt oder am nächsten tag keinen Lidstrich trägt, sieht dennoch jeder diesen Blauen Stain.

02 have a break, or two ist ein helles blau bei mir war die Farbabgabe bei der dicken Seite heller als die bei der dünnen Seite. Bei der Dünnen Seite war es eher ein mintblau, bei der dicken Seite ehr ein ganz helles blau. Der Farbton liegt wahrscheinlich dazwischen?. Ich vermute, dass der Stift eine Zeitlang senkrecht stand und sich dadurch mehr Farbpigmente auf einer Seite gesammelt haben. Ich habe ihn daher geschüttelt, wie lange es nun aber braucht bis die „neu“ gemischte Farbe beim Auftrag rauskommt weiß ich nicht. Villeicht ist das Produkt aber auch einfach so, oder ich habe ein Montagsprodukt. Mir gefällt das Mintblau jedenfalls richtig gut, da es auf der dünnen Seite ist bin ich damit super glücklich. Nach dem Abschminken bleibt hier kein Stain zurück.

03 stand up and paddle! Ist ein ganz heller blauton schon fast weiß. Die Farbabgabe der dünnen Seite war sehr gut, die der dicken Seite relativ shwach. Auch hier vermute ich, das er eine Zeitlang senkrecht stand und die dicke Site daher gerade weniger Farbe abbekommen hat. Nach dem Abschminken bleibt auch hier kein Stain zurück.

SAMSUNG DIGITAL CAMERA

Ich empfehle eine liegende Waagerechte Lagerung, vorausgesetzt man möchte beide Seiten nutzen. Dadurch wird die Wahrscheinlichkeit, dass eine Seite austrocknet verringert.

 

Fazit: Alle die blaue Eyeliner suchen und mit Eyelinerpens gut zurechtkommen, können sich die Produkte ruhig näher ansehen. Es kann allerdings aufgrund falscher Lagerung sein das eine Seite nicht so gut malt oder eine andere Farbe abgibt als die andere Seite. Das Produkt ist eher rau und daher etwas unangenehm im Auftrag. Sie kosten jeweils 2,99 €

 

essence wave goddess – soft touch eyeshadowneu 2

Hier habe ich die Farbe 04 life is better when you surf zugesendet bekommen. Darüber habe ich mich so gefreut, da dass genau die Farbe ist, die mich am meisten angesprochen hat. Das Produkt ist in einem kleinen Döschen. Es ist durch eine „Folie“ versiegelt, was ich sehr gut finde. Dadurch kann keiner in das Produkt fassen, was ja leider oft genug passiert.

Die Farbe finde ich super hübsch, ich würde sie als ein korall/Apricot ton mit Altrosa Anteil beschreiben. Zudem enthält sie ganz feine Schimmerpartikel in Gold /Apricot und vereinzelt auch in rosa (Siehe Foto). Die Farbe changiert je nach Lichteinfall und geht mal mehr ins Altrosa und mal mehr ins Korall/Apricotfarbene. Durch eine Base wird die Farbe ein ganz kleines bisschen  intensiviert.SAMSUNG DIGITAL CAMERA

Das Produkt ist sehr gut Pigmentiert und die Farbe lässt sich gut Schichten, dadurch kann man die Farbintensität und Helligkeit einfach selbstbestimmen. Die Textur ist sehr sanft puderig und lässt sich einfach mit dem Finger verteilen.

Einen Pinsel kann ich hingegen zum Auftrag nicht empfehlen. Das funktioniert zwar auch allerdings bleibt der Eyeshadow nicht so gut am Pinsel haften. Ihr müsst daher oft Produkt nachnehmen und die Krümmel die am Pinsel kleben anschließend gut verteilen. Mit dem Ringfinger hingegen ist die entnahme sehr einfach.

neuWichtig ist das ihr keine zu langen Fingernägel habt oder sehr breite Finger. Das würde das entnehmen erschweren. Für mich war es so aber sehr einfach, er ließ sich auch gut auf dem Augenlid verteilen und ich habe mit einem Mal „dippen“ schon sehr viel Farbe an meinem Finger. Anschließend ist Händewaschen angesagt, schließlich möchte ich nicht die Eyeshadowglitzerreste in meinem Gesicht verteilen.

Ich habe eine Base unter dem Eyeshadow verwendet. Das ist natürlich optional. Dennoch ist er mir Leider etwas in die Lidfalte gekrochen und hat auch ein wenig an Farbintensität verloren. Sehr schade. Das ist mein erster soft touch eyeshadow ich werde ihn daher noch einmal ohne Base testen. Vielleicht hält er dann ja dort wo er bleiben soll.

Abschminken: Nach dem entfernen mit Creme habe ich immer noch die feinen Schimmer/ Micro-Glitzerpartikel auf der Haut. Mit Wasser und Seife lassen sie sich größtenteils gut entfernen. Wer also ein Gesichtswaschgel hat, welches er auch im Augenbereich nutzen kann, wird es wahrscheinlich restlos wegbekommen. Wer sich wie ich nur mit Creme und Wasser abschminkt wird ein paar feine Glitzerpartikel behalten.

Besonders geeignet finde ich ihn als Akzent in der Mitte des Augenlids, das stelle ich mir sehr hübsch vor. Einzeln habe ich ihn nur für die Fotos aufgetragen, das wäre mir so dann doch zu viel, aber mit einer anderen Farbe kombiniert lässt er sich sicher gut tragen. Ich habe dafür einen mittleren Braunton gewählt und habe den LE Lidchatten nur im inneren Augenwinkel getragen. Das gefällt mir sehr gut.

Fazit: Ein schönes Produkt, es setzt sich zwar etwas in der Lidfalte ab, allerdings empfinde ich es, bei dieser Farbe nicht als so störend. Natürlich wäre es schöner wenn das nicht passieren würde. Da ich sie nicht auf dem ganzen Lid verwenden werde, ist es allerdings für mich nicht so tragisch. Es ist eine schöne Sommerfarbe. Und ich werde sie sicher noch öfters tragen. Hier kann ich nur eine eingeschränkte Kaufempfehlung aussprechen. Er kostet 2,29 €

essence wave goddess – nail polishSAMSUNG DIGITAL CAMERA

Hier habe ich die Farbe 02 wave down the lime erhalten. Es handelt sich um einen hellen Limetten Ton, ein heller gelblicher Grünton mit ganz feinem silbernen Schimmer. Die Farbe ist in der ersten Schicht noch Streifig, in der zweiten deckend. Der Lack trocknet schnell und lässt sich aber leider schwer auftragen und auch das Finish wird leider einfach nicht schön. Die Konsistenz des Lacks ist eher Zähflüssigund lässt sich schwer verteilen, dadurch wird er auch bei der zweiten Schicht uneben. Auch beim Trocknen Glättet er sich leider nicht. An den Nagelspitzen zieht er sich durch seine Zähflüssige Konsistenz oft zusammen, so dass die Nagelspitze ganz an der Spitze, oft nichts, bis wenig abbekommt. Nehme ich dann neuen Lack nach „verschlimmbessere“ ich meistens alles. Ja, ich habe irgendwann die Spitze bedeckt aber habe auch einen großen Zähflüssigen Nagellackklecks der sich nicht verteilen möchte. Nach dem Trocknen habe ich ihn mir dann genauer angesehen. Er ist schön Farbintensiv, leider habe ich aber auch ganz viele kleine Hubbel im Lack, ähnlich wie Bläschen nur das keine Luftblase zu sehen ist. Auf meinem Bild seht ihr das nach einer Schicht, aber auch bei 2 Schichten ist dieser Effekt auf einigen Nägeln zu sehen, auf meinem Bild kommt es leider nicht ganz raus. Dann wären da noch die Unebenheiten, die sehe ich leider auch schon wenn ich meine Nägel aus der Ferne betrachte. Wenn ich den Pinsel aus der Flasche nehme, zieht sich der lack auch zu einem Faden, was mir zeigt das er sehr Zähflüssig ist.

Zum Pinsel: Der Pinsel ist ziemlich schmal (siehe Foto). Ich kam mit ihm soweit gut zurecht, wäre das Produkt flüssiger gewesen.

Fazit: Eine Interessante Farbe, Konsistenz und Finish konnten mich leider nicht überzeugen. Punktuell in Nageldesigns werde ich ihn sicher dennoch benutzen können. Im großflächigen Auftrag kann ich ihn nicht empfehlen.

Ring:Bei dem Nagellack ist noch ein kleiner Ring in der entsprechenden Farbe dabei auf denen jeweils, je Farbe, unterschiedliche Wörter stehen. Auf meinem stand „Early Bird“. Ich denke das ist eine ganz nette Sache für 12-13 Jährige. Ich bin dann doch schon aus dem Alter raus. Daher passt er bei mir auch nur an meinen kleinen Finger ;)

essence wave goddess – tinted lipbalmneu 4Hier habe ich die Farbe 02 life is better when you surf. Das Produkt samt Verpackung ist Neonpink/Neon Apricot. Der tinted Lipbalm hat auch wirklich exakt die gleiche Farbe wie die Verpackung.

Farbton:Mit einem Mal drüber gehen ist die pinke Farbe schon ziemlich stark zu sehen, mit mehrmaligem darüber gehen lässt sie sich ganz einfach schichten und intensivieren. Mir reicht eine Schicht, da sie für mich intensiv genug ist. Die Farbe sieht schön frisch und rosa/Pink auf den Lippen aus. Sie glänzt ganz leicht ähnlich wie eine Lippenpflege.

Haftfestigkeit: Wenn ich es auf einem Taschentuch abrücke sieht es aus, wie rosane Textmarkerfarbe ;) Der Lipbalm hinterlässt wie versprochen einen Stain der auf den Lippen bleibt. Auch nach dem Essen habe ich dadurch immer noch Farbe auf den Lippen, nur im mittleren Lippenbereich fehlt sie. Was aber bei mir nicht merkwürdig aussah. Zudem finde ich es auch nicht schlimm ihn einfach wieder nachzutragen. Ein essen überstehen schließlich die wenigsten Lippenprodukte unbeschadet.

Duft: Das Produkt hat einen, für mich, sehr angenehmen Duft. Es duftet leicht fruchtig süßlich und ist dabei keinesfalls aufdringlich. Sehr angenehm. Er schmeckt nach Kosmetik, leicht seifig ;) man sollte Lippenprodukte aber ja auch nicht essen, mir ist nur ausversehen etwas in den Mund gekommen.

Auf den Lippen fühlt sich das Produkt auch sehr angenehm an. Es betont auch nicht meine leicht trockenen Stellen und lässt die Lippen im Allgemeinen sehr gepflegt aussehen. Stark trockene Hautstellen werden allerdings etwas betont.

Konsistenz: Die Konsistenz ist relativ weich wodurch ich ab und an auch mal kleine Stücke, die sich vom Produkt gelöst haben auf meinen Lippen habe. Diese lassen sich mit den Lippen dann ganz einfach verteilen.

Pflegt er die Lippen: Der Lipbalm trocknet meine Lippen jedenfalls nicht aus. Ob er sie pflegt, kann ich schwer einschätzen, da ich ihn nur verwende wenn ich intensive Farbe auf den Lippen haben will. Er ist durch die Knallige Farbe kein „Alltagslipbalm“, außer du trägst auch im Alltag oft knallige Lippenfarben ;)

Fazit: ein wirklich schönes Lippenprodukt welches mir an sich sehr gut gefällt. Auftrag und Finish finde ich sehr angenehm und ansprechend. Nur ist Pink nicht so ganz meine bevorzugte Lippenstiftfarbe. Das ist natürlich Geschmackssache. Dennoch finde ich, dass es ein schönes Pink ist. Wenn du auf der Suche nach einem frischen, knalligen Pinken Lippenprodukt bist, könnte dieser Tinted Lipbalm definitiv etwas für dich sein. Er kostet 2,29 €

essence wave goddess – highlighterneu 1Der Highlighter, hat eine superschöne Blumenprägung. In der Verpackung wirkt er relativ weiß mit rosa silberstich und ganz vielen feinen Rosafarbenen und Apricotfarbenen Glitzerpartikeln. Auf der Haut wirkt die Farbe an sich changierend rosa/silber mit Glitzerpartikeln. Der Grundton des Highlighters gefällt mir soweit gut, ein wenig schade finde ich das die Glitzerpartikel nicht nur, wie angegeben Apricot sondern auch zu einem größeren Teil rosa sind. Da trifft die Produktbeschreibung meiner Meinung nicht ganz zu, und ich mag Apricot doch so gerne ;) Aber abgesehen davon ist es ein hübsches Produkt mit ganz viel Glitzer. Wer Glitzer im Highlighter mag, sollte sich das Produkt einmal genauer ansehen.

Er krümmelt allerdings relativ stark, wenn man ihn mit einem Pinsel entnimmt. Auf der Haut ist er nur sehr, sehr leicht zu sehen. Er kann allerdings aufgebaut und geschichtet werden. Zumindest auf meiner Hand ging das ganz gut. Im gesicht habe ich es lieber dezent gelassen, ich hatte Sorge sonst im ganzen Gesicht zu glitzern. Ohne Glitzer wäre er aufgrund der schwachen Pigmentierung ideal für Highlighter-anfänger oder Personen die es gerne dezenter mögen.

Mir persönlich sagen Highlighter ohne Glitzerpartikel oder eben nur mit Schimmerpartikeln mehr zu, allerdings gibt es hierfür ja auch Liebhaber. Und wenn ich mal als Eisprinzessin gehen möchte wird er definitiv Verwendung finden.

Fazit: Ohne Glitzer würde ich ihn super finden. Wer einen leicht pigmentierten Highlighter mit Glitzer such ist hier genau richtig. Das Glitzer hat man allerdings schnell auch im ganzen Gesicht verteilt. Er kostet 2,99€

essence wave goddess – beach hair waves spraySAMSUNG DIGITAL CAMERAJa ich habe das Salzspray erhalten. Darüber habe ich mich sehr gefreut. Und es ist soweit ich es nachgesehen habe auch Silikonfrei. Sehr schön. Die Verpackung finde ich richtig schön Sommerlich. Aber der Duft…ist mir etwas zu viel. Ich kann ihn nur sehr schwer beschreiben. Für mich riecht es chemisch süßlich nach Cocos und er ist etwas schwer und auch relativ intensiv. Im Haar nehme ich den Duft deutlich wahr.

Ich habe mir gestern eine Haarbutter/kur gegönnt und daher ist das vielleicht auch nicht die optimale Ausgangslange um ein Texturgebendes Produkt zu testen. Sicherlich hält das Produkt ein wenig länger, wenn ihr zuvor keine Haarkur verwendet.

Der Test im trockenen Haar: Meine Haarstruktur ist Glatt, ich habe mir das Produkt ins trockene Haar gegeben und es dann geknetet. Das Ergebnis war, das ich ein-zwei wellige Strähnen hatte, der Rest war ein wenig wild durcheinandergewuschelt. Die Wellen sahen nun auch nicht so aus als hielten sie länger als 5 Minuten. Daher habe ich noch einmal neues Produkt draufgesprüht. Alles zusammengeknuddelt und an der Seite mit einer Haarklammer festgesteckt. Nun habe ich noch einmal ein wenig Produkt aufgesprüht und vorsichtig eingearbeitet. Meine Haare sind nun leicht feucht daher warte ich ab bis sie trocken sind.

Das Ergebnis sind leichte wellen, ein bisschen zerzaustes Haar und an manchen Stellen ist es ein wenig Strähnig, was aber auch daran liegen kann das ich so viel Produkt verwendet habe. Einige Haarpartien sind nach wie vor Glatt. Ja ich sehe in den ersten 30 Minuten aus wie frisch vom Strand. Dann hängen sich meine Haare allerdings nach und nach wieder aus und es sieht zunehmend so aus als hätte ich mir einfach vergessen die Haare zu kämmen. Nach einer Stunde ist kaum noch was von den vereinzelten Wellen zu sehen. Wer möchte kann den Look sicher mit Haarspray fixieren und die Dauer dadurch ein wenig verlängern. Aber ich bezweifele das ich die Haltbarkeit dadurch sehr stark verbessern könnte.UnbenanntDas Foto ganz links, zeigt mein Haar ohne Salzspray, die drei anderen zeigen es mit Salzspray.

Der Test in leicht feuchtem Haar: Bei bedarf kann das spray auch in noch leicht feuchtem Haar angewendet werden. Das habe ich natürlich auch ausprobiert. Und auch hier habe ich meine Haare lieber in einen geknuddelten „Dutt“ an der Seite festgesteckt und sie trocknen lassen. Dadurch erhoffe ich mir etwas mehr Effekt und Langlebigkeit. Ich musste dann aber feststellen, dass ich das Ergebnis im Trockenen Haar doch besser finde ;)

Die Haare lassen sich anschließend ganz einfach wieder ausbürsten.

Fazit: Schöne Idee, das Produkt gibt dem Haar Textur und teilweise leichte Wellen, allerdings leider nur für 30 Minuten. Der Duft ist mir ein wenig zu stark, ich vermute er würde mir nach einer Zeit Kopfschmerzen bereiten. Mich kann das Produkt leider nicht ganz überzeugen. Es kostet 3,49 €

essence wave goddess – body tattoos

SAMSUNG DIGITAL CAMERASAMSUNG DIGITAL CAMERA

Ja das Produkt ist sicher auch was schönes für die Jüngeren. Aus dem alter bin ich natürlich auch schon raus, vorallem wenn ich mir die Motive ansehe ;) Die Hibiskusblüten, das Blumenband und den Kolibri finde ich ganz hübsch. Die Welle, das LE Logo und das Surfboard sind okay, aber dennoch keine Motive die sich mein jüngeres ich auf die Haut geklebt hätte. Aber warum dieses Uhrentatto? Ja es ist witzig aber nicht sonderlich detailliert. Hier glaube ich kaum, dass sich ein 12/13 Jähriges Mädchen das Tattoo auf die Haut kleben würde. Bei Kindergartenkindern kommt es dafür sicher sehr gut an, aber das soll vermutlich nicht eure neue Zielgruppe werden.

Fazit: Die Tattoos im Allgemeinen finde ich für die Jüngere Zielgruppe wirklich eine schöne Sache, bei den Motiven würde ich mir allerdings doch ein bisschen hübschere, detailliertere Motive wünschen. Sie kosten 1,99€

essence wave goddess – glasses caseSAMSUNG DIGITAL CAMERA

Es ist Neonpink/ Neonapricot aus Silikon und wie ich finde hübsch Designt. Es riecht ein wenig nach Gummi, allerdings nicht zu Stark, was ich sehr gut finde. Es kostet 3,29 €
Wow, das war jetzt eine lange Review ;) Ich hoffe sie ist nicht zu lang. Ich finde es immer gut möglichst viele Informationen über ein Produkt zu erhalten, welches mich interessiert. Ihr könnt mir aber auch gerne schreiben ob es euch zu ausführlich oder genau richtig war.
Welche Produkte möchtet ihr euch aus der LE kaufen? Habt ihr noch Fragen an mich, zu einem meiner Produkte? Habt ihr selbst eines getestet? Wie sind eure Erfahrungen. Ich freue mich über eure Antworten.
Liebe Grüße eure Lia

Advertisements

3 Gedanken zu „essence wave goddess Review, Cosnova Testpaket

    • Danke :)
      ja der tinted Lipbalm ist echt hübsch und perfekt für den sommer :) eine richtig frische Farbe. Wenn du glitzer magst ist der Highlighter sehr schön…ich werde ihn wohl eher an speziellen anlässen benutzen ;) liebe Grüße

  1. Pingback: [Review] essence Wave Goddess LE - Alice Left Wonderland

Kommentar verfassen: Ich freue mich über deine Rückmeldung und Gedanken zu meinen Posts :) Fragen, konstruktive Kritik, Wünsche, Gedanken zum Post, und Anregungen sind hier gern gesehen. Kommentare mit Links zum eigenen Blog oder anderen Webseiten werden von mir entweder nicht freigeschaltet oder nur der Link an sich wird nicht freigegeben! Ich wünsche euch viel Spaß beim Kommentieren, denkt bitte an die Netiquette ;) damit sich hier jeder wohl fühlen und frei und glücklich kommentieren kann. Danke :) Liebe Grüße Lia

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s